Login
 
 
 

Eisbären stimmen sich auf Play-Offs ein

Veröffentlicht am 06.02.2018

Am kommenden Wochenende steht für die Eisbären nach dem „Charaktertest“ gegen Schlusslicht Stuttgart das Warm-Up zu den folgenden Play-Offs an. Hierzu empfängt man zunächst am Freitag Abend um 20.00 Uhr im heimischen Icehouse den amtierenden Vize- und Serienmeister Heilbronn, der noch dazu der Gegner in den Halbfinals sein wird, ehe man zum Abschluss der Hauptrunde am Sonntag (19:00 Uhr) beim entthronten Meister in Zweibrücken antritt.

Eisbären Eppelheim

Eisbären Eppelheim

 
-
EHC Heilbronn

EHC Heilbronn

 
 

Die Namen der Gegner weisen bereits auf ein hartes Doppelwochenende hin, was den Eisbären im Hinblick auf den bevorstehenden Play-Off-Kampf nicht ungelegen kommt. Dass man mit Heilbronn dazu noch auf den Play-Off-Halbfinalgegner trifft, ist das berühmte Salz in der Suppe. ECE-Coach Drewniak will sich dabei jedoch auf keine Spielereien oder Finten einlassen: „Wir wollen die beiden letzten Spiele gewinnen“. Die beiden Hauptrunden-Spiele versprechen dabei einiges an Spannung. Im umkämpften Hinspiel, in dem beide Teams bereits mit 3 Toren führten, gewann der ECE am Ende knapp mit 8:7. Im Rückspiel musste der ECE dagegen sein bislang einziges Auswärtsspiel ohne Punktgewinn verdauen, als man 2:6 dem EHC unterlag. Dass der ECE bei zwei Siegen am Wochenende dem EHC noch Rang 2 abknöpfen könnte, ist Anbetracht der Tatsache, dass der ECE die beste Auswärtsmannschaft der Liga ist, dabei ein vermeintlich fragwürdiger Vorteil.
Zum Hauptrunden-Abschluss steht dann noch das Gastspiel bei den Zweibrücker Hornets an, die bereits ihre Play-Off-Chancen verspielt haben und „nur“ einen versöhnlichen Saison-Ausklang erreichen wollen. Doch gerade dies lässt die Hornets, die bereits ihre besten Kontingent-Spieler transferiert haben, befreit aufspielen. Doch der ECE kann mit breiter Brust anreisen, denn mit 5 Siegen in Serie und den beiden Siegen in der Hauptrunde (7:5 und 8:4) über die Hornets, hat man nicht nur erfolgreich Revanche für das letztjährige Play-Off-Aus gegen Zweibrücken genommen, sondern hat zudem im Gegensatz zum Meister die Play-Off-Runde erneut erreicht.

Supporter werden

Letztes Spiel

EHC Heilbronn

EHC Heilbronn

 
-
Eisbären Eppelheim

Eisbären Eppelheim

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nächstes Spiel

Eisbären Eppelheim

Eisbären Eppelheim

 
-
EHC Heilbronn

EHC Heilbronn

 
 
25.02.2018, 19:00 Uhr

Tabelle

PlVereinPkt
1.
SC Bietigheim
60
2.
EHC Heilbronn
57
3.
Eisbären Eppelheim
49
4.
ESC Hügelsheim
40
5.
EHC Zweibrücken
37
6.
EV Ravensburg
34
7.
Schwenninger ERC
20
8.
Maddogs Mannheim
17
9.
Stuttgarter EC
10
PlVereinSpPkt
1.
SC Bietigheim
24
60
2.
EHC Heilbronn
24
57
3.
Eisbären Eppelheim
24
49
4.
ESC Hügelsheim
24
40
5.
EHC Zweibrücken
24
37
6.
EV Ravensburg
24
34
7.
Schwenninger ERC
24
20
8.
Maddogs Mannheim
24
17
9.
Stuttgarter EC
24
10

Facebook

Unsere Sponsoren

Social + Kontakt

Folge uns auf Facebook und erhalte die neuesten Infos.

Folge uns auf Twitter und erhalte die neuesten Infos.

EC Eisbären Eppelheim

Rudolf-Diesel-Str. 20
69214 Eppelheim

Telefon: 06221 – 76 83 92
Telefax: 06221 – 76 83 93

Falls Du unsere News, Spielberichte, etc. als RSS abonnieren möchtest...

Eisbären Newsletter

E-Mail eintragen und immer auf dem neuesten Stand bleiben

 
 
 

©2018 EC Eppelheim e.V.

 
 

dynamicSTYLE - Ihre Full-Service-Internetagentur für responsive Webdesign und Content-Management in Mannheim (Rhein/Neckar)

 
loading