LL: Bärlis gewinnen Krimi gegen Reutlingen

Veröffentlicht am 23.02.2020

Wie im ersten Aufeinandertreffen im Icehouse sollte es wieder zu einem Krimi kommen, diesmal jedoch mit dem besseren Ende für unsere Eisbären. Leon Rausch, Jason Wacker, Dennis Dallosch und Maurice Ullrich steuerten die Treffer zum knappen 4:3-Erfolg bei.

Eisbären Eppelheim

Eisbären Eppelheim

 
-
TSG Reutlingen

TSG Reutlingen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Eine lange Durststrecke sollte heute für unsere Bärlis enden, gegen die Black Eagles aus Reutlingen wollten man unbedingt den zweiten Heimsieg feiern. Vom Start weg zeigten die Eisbären einen couragierten Auftritt und belohnten sich früh durch Rauschs Treffer zum 1:0 (2.). Doch die erste Unterzahl sollte den Ausgleich bringen und nur kurz darauf wurde ein Puckverlust durch die TSG bestraft – 1:2 (10.), Spiel gedreht. Doch die Bärlis zeigten sich kämpferisch und drehten das Spiel durch Wacker und Dallosch (15./16.) erneut.

Nachdem im ersten Abschnitt noch beide Teams gute Ansätze zeigten, neutralisierte man sich im Mittelabschnitt weitestgehend, größere Torchancen blieben Mangelware. Folgerichtig ging das Drittel torlos zu Ende.

Einen Rückstand gegen die Bärlis zu drehen, das kann die TSG erfahrungsgemäß und so verwunderte der druckvolle Beginn kaum, der in der 46. Minute zum erneuten Ausgleich führte. Doch die Bärlis hatten in Person von Ullrich die passende Antwort postwenden parat – 4:3 (47.). In der Folge kamen beide Teams zu aussichtsreichen Torschüssen, ohne am Spielstand jedoch etwas zu verändern. Nach überstandener Strafe nahm der Druck der Gäste weiter zu, die gegen Ende noch den Torwart zu Gunsten eines 6. Feldspielers zogen. Doch „Becky“ Boicenco hielt ihren Kasten sauber, während ein Befreiungsschlag nur knapp das leere Tor verfehlte. So bleib es beim knappen, umkämpften, aber durchaus verdienten 4:3-Erfolg, der die Eisbären in der Tabelle vor die Mannheimer Mad Dogs auf Platz 6 klettern lässt.

Supporter werden

Letztes Spiel

RLSW

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt

 
-
Eisbären Eppelheim

Eisbären Eppelheim

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

LL BW

Kein letztes Spiel vorhanden...

Nächstes Spiel

- RLSW -

Eisbären Eppelheim

Eisbären Eppelheim

 
-
ESC Hügelsheim

ESC Hügelsheim

 
 
27.09.2020, 15:00 Uhr

- LL BW -

ESC Darmstadt

ESC Darmstadt

 
-
Eisbären Eppelheim

Eisbären Eppelheim

 
 
27.09.2020, 18:45 Uhr

Facebook

Unsere Sponsoren

Social + Kontakt

Folge uns auf Facebook und erhalte die neuesten Infos.

Folge uns auf Twitter und erhalte die neuesten Infos.

EC Eisbären Eppelheim

Rudolf-Diesel-Str. 20
69214 Eppelheim

Telefon: 06221 – 76 83 92
Telefax: 06221 – 76 83 93

Falls Du unsere News, Spielberichte, etc. als RSS abonnieren möchtest...

Eisbären Newsletter

E-Mail eintragen und immer auf dem neuesten Stand bleiben

 
 
 
 

©2020 EC Eppelheim e.V.

 
 

dynamicSTYLE - Ihre Full-Service-Internetagentur für responsive Webdesign und Content-Management in Mannheim (Rhein/Neckar)

 
loading