LL: Eisbären siegen in der Pfalz

Veröffentlicht am 01.11.2021

LL: Eisbären siegen in der Pfalz

In einer offensiv geführten Partie zeigten unsere LL-Eisbären mehrfach Moral, konterten die stetigen Rückschläge, durch die sie mehrfach mit bis zu zwei Toren in Rückstand gerieten, um am Ende mit einem 8:7-Erfolg siegreich das Eis zu verlassen. Dabei konnten Marius Metzner mit vier Treffern, sowie Patrick Marhöfer, Kevin Herbel, Fabian Jandura und Tom Schimanski für die Eisbären einnetzen.

EHC Zweibrücken

EHC Zweibrücken

 
-
Eisbären Eppelheim

Eisbären Eppelheim

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die Vorzeichen für die Eisbären waren wenig glänzend, nachdem sich, neben Jannis Schlager, am Wochenende auch Verteidiger Mario Wagner mit einem Bandscheibenvorfall für unbestimmte Zeit abmelden musste und Trainer Unser somit mit nur 4 etatmäßige Defensivspieler die Reise nach Zweibrücken antrat.

So war es nicht verwunderlich, dass die Hausherren zu Spielbeginn ständig Druck auf das von Becky Boicenco gehütete Eisbärengehäuse ausübten und, trotz vieler Chancen der Eppelheimer, in den ersten 12 Minuten auf 2:0 davonzogen. Die Eisbären erspielten sich viele Chancen, die aber, wie schon in den vorangegangenen Spielen teilweise fahrlässig vergeben wurden. In der 19. Minute änderte sich das, Tom Schimanski verwandelte einen Break, nach Pass von Ionannis Grammatikis zum Anschlusstreffer für die Eppelheimer.

Für den Mittelabschnitt hatte man sich viel vorgenommen, aber erneut gab es Schwächen in der Defensive, die Zweibrücken zum 3:1 eiskalt ausnutzte (24. Minute). Doch dieses Mal kamen die Eisbären schneller zurück, Kevin Herbel versenkte einen Abpraller nach Schuss von Yannic Berbner zum 3:2 (26. Minute). Aber bereits 2 Minuten später nutzte Zweibrücken eine Überzahl, Dennis Gölz musste eine Strafe wegen unkorrektem Körperangriffs abbrummen, um erneut mit 2 Toren in Führung zu gehen (28. Minute). Dieser Treffer rüttelte die Eisbären positiv durch, Marius Metzner erzielte innerhalb von 2 Minuten 2 Treffer zum Ausgleich (30. und 32. Minute). Aber erneut kam die Antwort der Hausherren prompt, in der 35. Minute trafen sie zur erneuten Führung. Doch Eppelheim war jetzt im Spiel, bei angezeigter Strafe gegen die Zweibrücker verlies Becky Boicenco das Tor und der für sie eingesetzte Kapitän Patrick Marhöfer vollendete die Überzahl zum 5:5 (37. Minute, Assist Kevin Herbel). Und es kam noch besser, in der Schlussminute des Drittels schickte Yannic Berbner Marius Metzner auf die Reise, der dem Goalie keine Chance lies und zur ersten Führung für den ECE einnetzte.

Der Schlussabschnitt wurde sehr spannend, zuerst glich Zweibrücken erneut aus (46. Minute), dann kamen die Eisbären zurück und erneut Marius Metzner erzielte den Führungstreffer in der 48. Minute. Kurz darauf erhöhte Fabian Jandura den Vorsprung auf 2 Tore (50. Minute, Assist Metzner und Herbel). Zweibrücken drückte die Eisbären jetzt ins eigene Drittel, aber mehr als der erneute Anschlusstreffer in der 57. Minute gelang den Hausherren nicht mehr, so dass die Eppelheimer in einem sehr ausgeglichenen Spiel durch starken Einsatz und Willen einen verdienten Sieg einfahren konnten.

Nächste Woche geht es zum Auswärtsspiel zur Reserve der Pforzheim Bisons, mit der Hoffnung, dass die Personalprobleme sich bis dahin abmildern. Spielbeginn in Pforzheim ist am Sonntag um 19:00 Uhr.

Für die Eisbären spielten:
Becky Boicenco, (Philipp Jandura)
Patrick Marhöfer (1), Dennis Gölz, Yannic Berbner, Ioannis Grammatikis,
Marius Metzner (4), Kevin Herbel (1), Fabian Jandura (1), Felix Brahmer, Enrique Zapata,
Dennis Dallosch, Luc Jann, Tom Schimanski (1), Lucas Kreissl

Strafen: Zweibrücken 10, Eisbären 6

Supporter werden
Spielerpaten gesucht

Letztes Spiel

RLSW

SC Bietigheim

SC Bietigheim

 
-
Eisbären Eppelheim

Eisbären Eppelheim

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

LL BW

Eisbären Eppelheim

Eisbären Eppelheim

 
-
EC Eisbären Balingen

EC Eisbären Balingen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nächstes Spiel

- RLSW -

Eisbären Eppelheim

Eisbären Eppelheim

 
-
EHC Zweibrücken

EHC Zweibrücken

 
 
12.12.2021, 18:00 Uhr

- LL BW -

ESC Hügelsheim

ESC Hügelsheim

 
-
Eisbären Eppelheim

Eisbären Eppelheim

 
 
11.12.2021, 18:15 Uhr

Facebook

Unsere Sponsoren

Social + Kontakt

Folge uns auf Facebook und erhalte die neuesten Infos.

Folge uns auf Twitter und erhalte die neuesten Infos.

EC Eisbären Eppelheim

Rudolf-Diesel-Str. 20
69214 Eppelheim

Telefon: 06221 – 76 83 92
Telefax: 06221 – 76 83 93

Falls Du unsere News, Spielberichte, etc. als RSS abonnieren möchtest...

Eisbären Newsletter

E-Mail eintragen und immer auf dem neuesten Stand bleiben

 
 
 
 

©2021 EC Eppelheim e.V.

 
 

dynamicSTYLE - Ihre Full-Service-Internetagentur für responsive Webdesign und Content-Management in Mannheim (Rhein/Neckar)

 
loading